Exkursion „JET- Akademie“

von Franziska Striegler, VK 16a
Am 26.01.2018 besuchten wir, die VK 16a, die JET- Akademie in Potsdam. Sie hat ihren Sitz in der Großbeerenstraße 344, 14480 Potsdam. Unser Tag begann um 9.30 Uhr dort und fing mit einer Führung durch den Shop an.
Der Shop war vom 09.10. bis 19.11.2017 geschlossen und wurde in dieser Zeit umgebaut und auf den neusten Stand gebracht. Am 20.11.2017 fand die große Neueröffnung statt.  Bei unserer Führung durch den Shop durften wir die Neuheiten kennenlernen, unter anderem waren die „Balls“ eine große Neuheit. Es gibt 3 verschiedene Arten von „Balls“: Rinderbällchen, Hähnchenbällchen und Halloumibällchen (vegetarisch), sie kommen bei den Kunden super gut an und haben ein gutes Preis- Leistungsverhältnis. Wir durften alle Sorten probieren und konnten nebenbei der stellvertretenden Stationsleitung Fragen stellen, wie zum Beispiel: „Kam bzw. kommt der Umbau bei den Kunden gut an?“. Im Anschluss an die Verkostung ging es nach oben in die Akademie.
Um uns die Akademie etwas näher zu bringen, stellte die stellvertretende Stationsleitung in einer kleinen Präsentation die Akademie vor. Uns wurden die Entstehungsgeschichte, die Inhalte der Seminare, die Dauer der Lehrgänge, die Voraussetzungen für den Besuch der Akademie und die Entwicklungsmöglichkeiten  für Azubi´s näher gebracht. Um das Ganze etwas abzurunden, wurde uns von den Mitarbeitern der  Tankstelle ein kleines Frühstück vorbereitet.
Während wir genüsslich die frisch zubereiteten Brötchen aßen, bekamen wir unsere Halbjahreszeugnisse von Frau Schade überreicht und somit wurde ein informationsreicher Tag perfekt abgerundet.
Als krönenden Abschluss machten wir gemeinsam mit den Mitarbeitern und dem Pächter ein Abschlussbild vor dem Akademiesymbol. Frau Schade überreichte, im Namen der VK 16a, ein kleines Geschenk als Dankeschön für den Einblick in ein anderes Unternehmen. Der Pächter bedankte sich für das Bild mit allen Unterschriften darauf und versprach es in der JET- Akademie aufzuhängen.