Verkäufer/in

Ansprechperson

Eingangsbereich

Herr Lauckner

Abteilung I (BVB, BFS-G, BFS-G-Plus, Fachschule Foto- und Medientechnik, Farbe und Raum, Fotografie, Handel, Körperpflege)
Telefon: (0331) 289 71 24

Aktuelles aus: Abteilung I

pano_handel

Verkäuferinnen und Verkäufer sind in Handelsunternehmen mit unterschiedlichen Größen, Betriebsformen und Sortimenten tätig. Zu den wichtigsten Aufgaben zählen der Verkauf sowie die vor- u. nachbereitenden Arbeiten in beratungs- und selbstbedienungsorientierten Betrieben. Tätigkeitsfelder sind darüber hinaus Warenannahme und -lagerung, Service an der Kasse, Verkaufsförderung, Bestandspflege und Inventur.

Ausbildungsdauer
2 Jahre; Verkürzung um ein halbes Jahr möglich, wenn der Betrieb und die IHK zustimmen

Voraussetzung für eine Ausbildung

  • Schulabschluss
  • Vertrag mit einem Ausbildungsbetrieb
  • Interesse am Warenverkauf
  • Interesse am Umgang mit Kunden

Organisation der Ausbildung

  • duale Ausbildung
  • Wechsel zwischen Ausbildungsbetrieb (2 Wochen Praxis) und Berufsschule (1 Woche Theorie)
  • Berufsschulunterricht erfolgt in Blockform (Turnusunterricht)

Was bietet die Berufsschule?

  • modernes Team aus qualifizierten Fachlehrern
  • moderne Unterrichtsmethoden (Medieneinsatz)
  • langjährige Erfahrung in Ausbildung und Praxis
  • Schriftliche Vorprüfungen und Projekttage zum Üben eines fallbezogenen Fachgespräches als Prüfungssimulation
  • fachpraktische Exkursionen in den beiden Ausbildungsjahren
  • enger Praxisbezug und Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben

Perspektiven nach der Ausbildung

  • Arbeitsverhältnis als Fachkraft in einem Einzelhandelsunternehmen
  • ein weiteres Jahr Ausbildung und Abschluss als Kaufmann/-frau im Einzelhandel
  • erfolgreicher Berufsabschluss ermöglicht Zugang zur einjährigen Fachoberschule
  • Weiterbildung zur Führungskraft durch Aufstiegsqualifizierung in Einzelhandelsunternehmen
  • verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten, z. B. zum Handelsfachwirt